Aktuelle Infos …

Herzlich willkommen beim „literarischen Adventskalender“

„Weihnachtswunder in den Bergen“  von Monika Dockter

Wir laden sie vom 1.-24. Dezember 2020 ein, jeden Tag ein kleines Fenster in Form einer Video-Geschichte zu öffnen – bis Weihnachten. An jedem Tag wird eine Fortsetzung aus dem Buch von Monika Dockter von Gemeindegliedern unserer Gemeinde für sie vorgelesen.

Wir danken an dieser Stelle dem Verlag Gerth Medien, Asslar für die freundliche Genehmigung diese Erzählung für sie hier präsentieren zu dürfen.

Bereiten sie sich mit Kerze und Tee oder Punsch und einem gemütlichen Sessel ein paar vorweihnachtliche Minuten. Diese Videos können sie bis Weihnachten so oft anhören wie sie möchten.

Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und jede Form von Vervielfältigung oder Speicherung ist untersagt.

Und nun viel Spaß ….

(hier nur zwei Videos für Demonstrationszwecke) Oder „Advent, Advent, die Hütte brennt … (Nach einem Adventskalender von Iris und Harry Voß, BLB)


Video Titel 2

 


Video Titel 1

 


 


Unsere weiteren Gottesdienste:

Sonntag, 29.11., 10:00 Uhr Gottesdienst über ZOOM Übertragung

Wir überprüfen unser Konzept zur Durchführung von Gottesdiensten und sonstigen Veranstaltungen regelmäßig anhand der behördlichen Vorschriften, der aktuellen Lage sowie unserer Ziele.

Wir haben ein funktionierendes Hygienekonzept!


Weiterhin …

Montags, 19:00 Uhr Gemeinde-Gebetszeit, per Zoom-Übertragung

Mittwochs 19:30 Uhr Bibel-Gesprächskreis, per Zoom-Übertragung

Gäste sind herzlich willkommen und melden sich telefonisch bei Christina Elsner an. Dort wird ihnen alles Weitere zu den Zoom-Übertragungen erklärt und wie sie daran teilnehmen können: 

Tel: 0151-12784092


Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer Gemeinde!

Wir sind die Evangelische Freikirche Steinhagen und freuen uns, dass Sie sich für unsere Gemeinde interessieren.

Wir laden Sie ein, uns uns beim Stöbern auf unseren Gemeindeseiten schon ein bißchen kennen zu lernen. Gerne gewähren wir Ihnen Einblick in unser Gemeindeleben. Einiges wird Ihnen dabei vermutlich unverständlich bleiben, wie wir unser Gemeindeleben gestalten.

Deswegen wäre es viel schöner und interessanter, mit Ihnen direkt ins Gespräch zu kommen. Vielleicht besuchen Sie einfach mal einen unserer Gottesdienste, die wir ganz unterschiedlich gestalten und lernen uns so „live“ kennen.
Gerne gehen wir auf Ihre Fragen ein und kommen wir mit Ihnen ins Gespräch.